Bensersiel an der Nordseeküste

Bensersiel (allg.)

Bensersiels Hafen
Fähre nach Langeoog
Bensersieler Strand
Nordseetherme
Das Wetter in B-Siel

Ferienunterkünfte

Campingmöglichkeiten
FeWos in B-Siel
Hotelunterkünfte
Ferienunterkünfte
(Katalog, der Ferienunterkünfte vorstellt.)


Bensersiel Infos (Home)     -     Impressum & Datenschutzerklärung

Bensersiel Fähre

Im Abschnitt über in Bensersieler Hafen wurde Ihnen bereits dargelegt, dass eine der wichtigsten Funktionen des Hafens die Fährverbindung zur schönen Nordseeinsel Langeoog ist, welche Ihnen hier einmal etwas beschrieben werden soll.

Wer plant, die Insel Langeoog mit der Fähre anzusteuern und mit dem eigenen Fahrzeug nach B-Siel reist, der muss dieses Fahrzeug zunächst auf einem der gebührenpflichtigen Parkplätze Bensersiels belassen, da die Insel Langeoog autofrei ist und man sein Fahrzeug somit auch nicht mit auf die Insel nehmen kann.

Diese Parkplätze befinden sich in der Nähe des Fähranlegers, so dass man es von dort nicht weit hat, um zur Langeoog-Fähre zu gelangen.

Wer alternativ mit dem Bus, der beispielsweise ab dem Bahnhof der Stadt Esens nach Bensersiel verkehrt, anreist, der kann sogar direkt am Bensersieler Fährhaus aussteigen, um dann mit einer der Langeoog-Fähren, wie beispielsweise der, die Sie auf folgenden Bild sehen können, zur Insel zu gelangen.


Langeoog Fähre am Anleger in Bensersiel Fähre vor dem Start zur Insel Langeoog

Bevor man es sich auf einer solchen Fähre bequem machen und die Fahrt zur Insel Langeoog genießen kann, muss man natürlich erst einmal das ggf. vorhandenen Gepäck aufgeben und sich natürlich auch eine Fahrkarte besorgen.
Dieses macht man im Fährhaus Bensersiels, das Ihnen das folgende Foto zeigt.


Das Fährhaus im Bensersieler Hafen Das Bensersieler Fährhaus. Hier checkt man ein, um nach Langeoog zu gelangen.

Die Überfahrt nach Langeoog kostet rund 20 Euro für die Hin- und Rückfahrt, wobei im Falle von Tagesrückfahrkarten, der Kurbeitrag für die Insel Langeoog bereits enthalten ist, während Dauergäste diese noch auf der Insel entrichten müssen.



Nach nur rund einer Stunde erreicht die Fähre den Anleger auf Langeoog, wo es dann mit der Inselbahn weiter in den Ort Langeoog geht.

Da die Bensersielfähre in einer recht hohen Frequenz zur Insel Langeoog unterwegs ist, kann man die Insel auch sehr gut im Rahmen von Tagesreisen erkunden, was sehr viele Bensersielurlauber auch gerne machen.

Abschließend sei jedoch noch erwähnt, dass Bensersielurlauber auch recht einfach Tagesausflüge auf andere Inseln unternehmen können, denn andere Fährhäfen sind nicht weit von Bensersiel entfernt, wie zum Beispiel Neuharlingersiel, von wo aus es nach Spiekeroog geht, oder der Küstenort Neßmersiel, wo die Fähren zur Insel Baltrum starten.